Mitnehmen

titelbild_yaki-udon_20161215

Yaki Udon mit gebratenem Gemüse

Yaki Udon ist ein schnell zubereitetes Gericht für die ganze Familie oder auch Singles. Es besteht neben den Udon Nudeln, die getrocknet, gefroren oder vorgekocht sein können, aus viel gesundem Gemüse. Empfehlenswert ist es gerade für die Verarbeitung von Resten oder am vielbeschäftigten Wochenende!

Titelbild_Corn Dogs

Corn Dogs – Würstchen im Schlafrock japanischer Art

Corn Dogs mit Senf und Ketchup, die auch American Dogs genannt werden, bestehen aus Würstchen, die in einer Hülle aus Weizenteighülle in heißem Öl nach japanischer Art frittiert werden. Sie sind super dazu geeignet, zum Mitnehmen vorbereitet zu werden oder als Highlight auf der nächsten Gartenparty – zum Beispiel zusammen mit japanischen Teigtaschen Gyoza – zu dienen!

Titelbild_Kasutera

Kasutera (Castella) – japanischer Rührkuchen

Kasutera (Castella) ist ein japanischer Rührkuchen oder Biskuitkuchen und ganz sicher eine süße Sünde wert! Der auch als Castella-Kuchen bezeichnete Kuchen besteht lediglich aus wenigen, ganz gebräuchlichen Backzutaten. Der Kuchen hat eine weiche Konsistenz und ist innen schön feucht.

Titelbild_Soba-Nudelsalat

Soba-Nudelsalat mit Edamame und Radieschen

Dieser Soba-Nudelsalat mit Edamame und Radieschen ist eine frische Beilage für den kommenden Frühling, der kalt gegessen wird und auch sehr gut mitgenommen werden kann. Zusammen mit dem rohen Gemüse – wie Möhren, Paprika und Frühlingszwiebeln – ist dieser Salat aus Soba Nudeln gesund und füllt deine leergelaufenden Reserven aus dem Winter wieder auf!

titelbild_dorayaki-mit-anko_20161128

Dorayaki mit süßer Bohnenpaste als Füllung

Dorayaki mit süßer Bohnenpaste ist eine der beliebtesten Süßspeisen in Japan. Die Füllung aus süßer roter Bohnenpaste wird für die Dorayaki zwischen zwei Pfannkuchen gestrichen und ist super lecker! Es ist von Jung bis Alt beliebt und ist ideal für unterwegs!

Oyakodon Titelbild

Schnelles Oyakodon nach Katsu-Art

Oyakodon nach Katsu-Art ist ein einfaches Gericht für jeden Tag! Es ist lecker, preiswert und schnell zubereitet! Es ist eine beliebte Variante von japanischen Donburi, bei dem die Basis Reis bildet, der wiederum mit einer variierenden Beilage bedeckt wird.

Grundrezept Tempura Titelbild

Grundrezept Tempura mit Tentsuyu Sauce

Das Grundrezept Tempura mit Tentsuyu ist eine gern gegessene Hauptmahlzeit oder leckere Beilage in Japan, die mit Gemüse, Fisch, Meeresfrüchten, Sushi und sogar Früchten zubereitet wird. Das Grundrezept Tempura teilt sich in 3 einfache Schritte ein: (1) Teig anrühren, (2) Zutaten zum Frittieren vorbereiten, (3) in Öl ausbacken. Hinzu kommt die Wahl der richtigen Sauce zum Dippen.

Scroll to Top