Beilagen und Snacks

Japanische Beilagen und Snacks sind häufig nicht zu trennen: Es ist möglich, sie als Nebenspeise mit auf den Mittagstisch mit stehen zu haben. Sie sind aber auch perfekt für den kleinen Hunger unterwegs.

Durch die tollen Bento-Boxen werden gerne Reste vom Abendessen in ein neues Gericht verwandelt und dienen dann als Mahlzeit in der Schule, auf Arbeit oder bei einem Ausflug.

Tolle japanische Beilagen und Snacks sind:

Onigiri Titelbild

Onigiri – japanische Reisbällchen einfach füllen und formen

Onigiri sind japanische Reisbällchen, die mit verschiedenen Füllungen (von Thunfisch bis Umeboshi) versehen und in getrocknete Algenblätter (Nori) gewickelt werden. Sie sind sehr gut als frischer, sättigender und gesunder Snack für unterwegs geeignet.

Natto Titelbild

Natto – 7 Geheimnisse über fermentierte Sojabohnen

Natto besteht aus fermentierten Sojabohnen und ist ein wahres japanisches Nationalgericht. Es besitzt eine klebrige Konsistenz und ein starkes (nicht immer wohlriechendes) Aroma. Dieser wesentliche Teil der japanischen Ernährung ist ein wirklich großartiges Gericht und die perfekte Möglichkeit, ein gesundes, traditionell japanisches Essen zu probieren.

Titelbild_Yakitori – Hähnchenspieße vom Grill_20171001

Yakitori – Hähnchenspieße vom Grill

Yakitori sind gegrillte Hähnchenspieße, die in eine süß-pikante Soße getaucht oder mit Salz gewürzt werden und eigentlich eine edle Mahlzeit sein könnten. Ganz im Gegenteil sind sie viel mehr ein schneller Snack am Straßenimbiss oder in der Kneipe zu einem kühlen Getränk. Meistens werden Yakitori über offenem Holzkohlefeuer gegrillt und haben einen rauchigen Geschmack, sind …

Yakitori – Hähnchenspieße vom Grill Read More »

Titelbild Edamame

Edamame – vom Tempel auf den Kneipentisch

Leuchtend grün sind sie – Edamame – leicht nussig im Geschmack und der richtige Snack zu einem kühlen japanischen Bier, dazu ein schöner Film. Das klingt doch verlockend, los geht’s!

Scroll to Top