Hojicha 50g (gerösteter, japanischer Bio-Grüntee) - 1mal1japan.de

Hojicha 50g (gerösteter, japanischer Bio-Grüntee), KOGACHA

7,49

Inkl. MwSt.
(14,98 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-5 Werktage

Hojicha ist gerösteter grüner Tee mit einem warmen, nussigen Geschmack, der gerösteten Kaffeebohnen ähnelt.

Verfügbarkeit: Vorrätig

Zahlungsmöglichkeiten 1mal1japan Shop

Produkthighlights:

✔️ gerösteter grüner Tee
✔️ der beste Hojicha aus Kumamoto, Japan
✔️ warmer, nussiger Geschmack nach gerösteten Kaffeebohnen
✔️ vegan & frei von künstlichen Aromen
✔️ authentische Herkunft, direkt aus Japan

Japanischer Tee ist nicht nur köstlich, sondern auch gesund und eins der meistgetrunkenen Getränke in Japan. Weltweit wird besonders japanischer Grüntee immer beliebter, der heute ein lebendiger Teil der japanischen Kultur ist und einen großen Stellwert im japanischen Alltag einnimmt.

Grüner Tee wird nach einem jährlichen Zyklus angebaut, abhängig von unterschiedlichen Wetterbedingungen und Temperaturen. Anfang April bis Ende Mai ist als Shincha-Saison bekannt, in der die Teeblätter gerade sprießen und am köstlichsten und nahrhaftesten sind.

Hojicha, manchmal auch Houjicha, kann am besten als „gerösteter grüner Tee“ übersetzt werden. Anstatt wie Sencha oder Bancha gedämpft zu werden, werden für Hojicha die Stiele und Blätter von Teepflanzen in einem speziellen Porzellantopf bei hoher Temperatur über Holzkohle geröstet.

Dieser Prozess, wobei sich die Teeblätter von grün nach rotbraun verfärben, entstand in den 1920er Jahren, als Teehändler aus Kyoto begannen, Teestängel über Holzkohle zu rösten, wodurch ein warmer, nussiger Geschmack entstand, der gerösteten Kaffeebohnen ähnelte.

Das kannst du damit kochen:

Durch das Rösten des Tees wird dieser auch entkoffeiniert, was Hojicha zu einem sehr beliebten Getränk über den ganzen Tag bis in die Nacht macht. Durch die Hitze des Röstens erhahlten die Blätter des Hojicha Tees außerdem ein süßes, leicht karamellartiges Aroma, womit diese Sorte ideal zum Verschenken an alle geeignet ist, die süßere Aromen bevorzugen!

Der Hojicha aus Kumamoto wird aus hochwertigem Sencha Bio-Grüntee aus Japan hergestellt, indem er bei hohen Temperaturen geröstet wird. Er enthält einen leichten, dezenten Duft und nur eine geringe Menge Koffein, so dass er für jedermann täglich und zu jeder Jahreszeit zu genießen ist. Vor allem ist er auch unter Kindern und schwangeren Frauen in Japan wegen seiner Bekömmlichkeit beliebt.

Der Tee verbreitet schon vor der Zubereitung einen wohltuenden, aromatischen Duft, der den Alltagsstress schnell verdrängt – beim Trinken entfaltet er als charakteristische Note einen leichten, angenehm rauchigen Nachgeschmack.

Das Geschmackprofil des Hojicha Grüntees aus Kumamoto:

Vor dem Aufguss

  • Form der Blätter: sowohl Stengel als auch Blatt sind schmal und lang
  • Farbe: grünlich-braun, in Japan auch als »Nachtigallenbraun« bezeichnet
  • Duft: der naturverbundene rußige Duft eines Walnussbaumes

Nach dem Aufguss

  • Farbe: rötlich-braun, wie die Schale einer Kastanie
  • Duft: die Röstung schlägt sich unverwechselbar im Duft nieder – wie ein in den Herbst reifender Sommertag
  • Geschmack: rau und kräftig im Geschmack, sanft und mild in der Wirkung und daher gut bekömmlich, im Abgang eine flüchtige Süße

Das passende Rezept zur Zubereitung von grünem Tee findest du bei uns als ausführliche Anleitung mit den passenden Fotos. Für noch mehr Informationen lese dir unbedingt unseren Artikel zum Thema japanischer Tee durch!

Deine Vorteile und unser Versprechen:

Vegan

Ja

Vegetarisch

Ja

Laktosefrei

Ja

Glutenfrei

Ja

Importeur / Hersteller

Ueno Consult e K Frankfurter Str 147 63263 Neu-Isenburg Deutschland

Herkunft

Produkt aus Japan

Zutaten

Japanischer Grüntee

Das könnte dir auch gefallen …

Shopping Cart
Scroll to Top