Dashi Brühe mit Kombu & Katsuobushi [klassisch]
Eine klassische Dashi Brühe wird aus Kombu (getrocknetem Seetang) und Katsuobushi (Bonitoflocken) in weniger als 15 Minuten hergestellt und ist ein Muss in deinem Kochbuch. Sie ist Grundlage vieler weiterer Gerichte und als Basis unverzichtbar, um authentisch japanisch zu kochen.
Portionen Vorbereitung
500ml 2Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
500ml 2Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
Zubereitung
  1. Zu Beginn die Zutaten für die selbstgemachte Dashi Brühe prüfen.
  2. In einen Topf das kalte Wasser füllen und klein geschnittenen Kombu (am besten mit einer Schere direkt in den Topf schneiden) hinzugeben. Für mindestens 10 Minuten einweichen lassen.
  3. Die Hitze auf höchste Stufe stellen und solange warten, bis das Wasser kurz davor ist aufzukochen. Wenn es fast aufkocht, die Hitze abstellen und schnell den Kombu herausnehmen (und ggf. für ein Niban Dashi aufbewahren).
  4. Sobald der Kombu entfernt wurde, das Katsuobushi in den Topf geben. Diesmal das Wasser aufkochen lassen und sofort die Hitze ausstellen, sobald es ordentlich aufgekocht ist.
  5. Den Topf noch 5 Minuten auf dem Herd stehen lassen, bis die Bonitoflocken auf den Boden des Topfs sinken. Dann durch ein Sieb, das am besten mit einem Küchenpapier ausgelegt wurde, abgießen und auffangen.
  6. Die Ichiban Dashi Brühe auf Kombu-Katsuobushi-Basis ist nun fertig. Sie kann abgefüllt und im Kühlschrank für wenige Tage aufbewahrt, im Gefrierschrank (zum Beispiel mithilfe von Eiswürfelbeutel) eingefroren oder direkt weiterverarbeitet werden.
Rezepthinweise

Du möchtest gleich die passenden Zutaten einkaufen? Dann werden dir meine Empfehlungen hoffentlich helfen:

Kombu – getrockneter Seetang (von Wel-Pac kaufen)

Katsuobushi – Bonitoflocken (von Makurazaki kaufen)

Alle Zutaten sind auch in unserem beliebten Kochset für klassische Dashi Brühe enthalten!

✔ Alternative: Dashi No Moto – küchenfertige Instant Dashi Brühe (von Shimaya kaufen)