Gegrilltes Gemüse

[vom Teppanyaki]

Gegrilltes Gemüse vom Teppan ist ein einfaches Teppanyaki-Rezept für Grill-Anfänger, um schnell Fortschritte und erste Erfahrungen am japanischem Tischgrill zu erzielen. Sobald du die ersten Erfolge mit Gemüse – wie hier beschrieben wird – verzeichnen kannst, ist auch das Zubereiten von Fleisch oder Fisch keine große Hürde mehr!

Titelbild_Gemüse vom Teppan

Grundsätzlich ist das Grillen am Teppan nicht schwer, doch die richtige Reihenfolge macht das Kochen entspannter und das Ergebnis viel besser. Auch das richtige Öl und eine leckere Grillsoße zu verwenden, ist hier wesentlich: Falls du kein Sojaöl vorrätig hast, kannst du auch ein anderes neutrales Gemüseöl verwenden. Die Teppanyaki Grillsoße selbst herzustellen, kann ich nur empfehlen (hier zum Rezept Teppanyaki Grillsoße), aber es gibt sie auch vorbereitet im Supermarkt oder Asia-Geschäft zu kaufen.

Zu Beginn empfehle ich weiterhin Gemüse, das schnell durchgegart ist und währenddessen nicht seine Form verliert: Perfekt sind grüne Bohnen, Paprika, Zucchini, Aubergine, Süßkartoffeln und Champignons.

Mehr zum Thema Teppanyaki findest du hier:

Folge der Schritt-für-Schritt-Anleitung und genießen leckeres Gegrilltes Gemüse vom Teppan:

Titelbild_Gemüse vom Teppan

Gegrilltes Gemüse vom Teppanyaki

für 2 Personen | 30 Minuten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Gegrilltes Gemüse vom Teppan ist ein einfaches Teppanyaki-Rezept für Grill-Anfänger, um schnell Fortschritte und erste Erfahrungen am japanischem Tischgrill zu erzielen. Sobald du die ersten Erfolge mit Gemüse – wie hier beschrieben wird – verzeichnen kannst, ist auch das Zubereiten von Fleisch oder Fisch keine große Hürde mehr!


Zutaten (2 Personen)

400 g Gemüse (mundgerecht geschnitten, zum Beispiel Pilze, Paprika, Zuchhini, Pak Choi und grüne Bohnen)
50 ml Öl (am besten Sojaöl)
100 ml Teppanyaki Grillsauce
2 Portionen Reis, gekocht (zum Rezept im Reiskocher oder im Topf)


Zubereitung (30 Minuten)

Gemüse vom Teppan Zutaten

1. Schritt

Zutaten für das gegrillte Gemüse vom Teppan bereitelegen und den Reis vorbereiten.


Gemüse vom Teppan Schritt 2 Teppan einschalten, ölen und Gemüse verteilen

2. Schritt

Als erstes den Tischgrill anschalten. Anschließend etwas Sojaöl auf der Oberfläche verteilen und Gemüse darauf verteilen: Nicht das gesamte Gemüse auf ein Mal, sondern je nach Bedarf grillen.


Gemüse vom Teppan Schritt 3 Gemüse marinieren

3. Schritt

Nachdem das Grillgut auf einer Seite schön braun und etwas knusprig ist, alles wenden und auch von der anderen braten lassen. Zwischendurch bei Bedarf mehr vom Sojaöl auf der Grillfläche verteilen. Ist das Gemüse von allen Seiten gut gegrillt, die Teppanyaki Grillsoße als Marinade auf das Gemüse streichen und nochmals gut von allen Seiten braten lassen.


Gemüse vom Teppan Schritt 4 Servieren

4. Schritt

Sobald das Gemüse gegart ist und die Marinade leicht knusprig ist, kann alles serviert werden und die Grillfläche mit einem entsprechenden Spachtel gesäubert werden. Zusätzlich zum Gemüse und dem gekochten Reis wird eine kleine Schüssel (oder ein Soßenteller) mit der Teppanyaki Grillsoße befüllt und das Grillgut vor dem Verzehr noch einmal hineingetunkt. Fertig – Itadakimasu!


JETZT MITMACHEN!

Die 1mal1japan Community wartet auf dich!

Folge uns und teile deine Koch-Kreationen mit #1mal1japan auf:


* 1mal1japan.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top