Dashi Brühe mit Kombu und Katsuobushi
Dashi Brühe ist eine hausgemachte, milde Soße aus Kombu (Seetang) und Katsuobushi (Bonitoflocken) nach traditionellem japanischen Vorbild. Sie ist Grundlage vieler weiterer Gerichte und als Basis unverzichtbar, um authentisch japanisch zu kochen. Mit diesem Rezept kochst du sie in weniger als 15 Minuten und mit nur 3 Zutaten!
Portionen Vorbereitung
1Liter 2Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
1Liter 2Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
Zubereitung
  1. Zu Beginn die Zutaten für die Dashi Brühe auf Vollständigkeit prüfen!
  2. In einen Topf das kalte Wasser füllen und klein geschnittenen Kombu hinzugeben und mindestens 10 Minuten einweichen lassen.
  3. Die Hitze auf höchste Stufe stellen und solange warten, bis das Wasser kurz davor ist aufzukochen. Wenn es fast aufkocht, schnell den Kombu herausnehmen und ggf. für ein Niban Dashi aufbewahren.
  4. Das Katsuobushi in den Topf hinzugeben. Diesmal das Wasser aufkochen lassen und sofort die Hitze ausstellen, sobald es ordentlich aufgekocht ist.
  5. Den Topf noch 5 Minuten auf dem Herd stehen lassen. Dann durch ein Sieb, das am besten mit einem Küchenpapier ausgelegt wurde, abgießen und auffangen.
  6. Die Ichiban Dashi Brühe auf Kombu-Katsuobushi-Basis ist nun fertig. Sie kann abgefüllt und im Kühlschrank aufbewahrt oder direkt weiterverarbeitet werden.
Rezepthinweise

Du möchtest eine vegan/vegetarische Dashi Brühe kochen?

Dann solltest du dir unbedingt dieses Rezept auf Shiitake Pilz Basis ansehen! Hierbei solltest du Bonitoflocken (Katsuobushi) durch circa 10 Gramm Shiitake ersetzen.