vegetarisch

Titelbild_Edamame mit Chili

Edamame – pikant-scharf mit Chili

Pikant-scharfe Edamame mit Chili passen super zu einem kühlen Getränk, zum Beispiel zu einem Bier oder einer süßen Fruchtlimonade. Für diese feurige Snackidee mit Edamame brauchst du neben Salz richtig scharfe Chiliflocken – dieses Rezept ist ein Muss für alle Freunde der schärferen Küche!

Vegane Dashi Brühe Titelbild

Dashi Brühe mit Kombu & Shiitake [vegan]

Unsere vegan-vegetarische Dashi Brühe wird aus getrockneten Shiitake-Pilzen und Kombu hergestellt. Diese Alternative zur klassischen Dashi Brühe ist nicht nur bei Veganern sehr beliebt, da ihre Zubereitung sehr einfach ist und der Geschmack perfekt zu allen japanischen Rezepten passt!

Titelbild_Kasutera

Kasutera (Castella) – japanischer Rührkuchen

Kasutera (Castella) ist ein japanischer Rührkuchen oder Biskuitkuchen und ganz sicher eine süße Sünde wert! Der auch als Castella-Kuchen bezeichnete Kuchen besteht lediglich aus wenigen, ganz gebräuchlichen Backzutaten. Der Kuchen hat eine weiche Konsistenz und ist innen schön feucht. Dieses portugiesische Original kam im 16. Jahrhundert über den Hafen von Nagasaki ins japanische Landesinnere und …

Kasutera (Castella) – japanischer Rührkuchen Weiterlesen…

Dorayaki mit Anko

Dorayaki mit Anko (süße Füllung aus roten Adzukibohnen)

Dorayaki mit Anko (süße Füllung aus roten Adzukibohnen) ist eine der beliebtesten Süßspeisen in Japan. Die Füllung aus süßer roter Bohnenpaste wird für die Dorayaki zwischen zwei Pfannkuchen gestrichen und ist super lecker! Es ist von Jung bis Alt beliebt und ist ideal für unterwegs!

Titelbild_Melonpan

Melonpan – süße Hefebrötchen aus Japan

Melonpan sind zuckersüße, typisch japanische Hefebrötchen mit einer Hülle aus Biskuitteig. Wörtlich übersetzt bedeutet Melonpan soviel wie Melonenbrot. Wobei neben dem eingeschnittenen Gittermuster, das an eine Zuckermelone erinnert, nichts am Brötchen mit Melonen zu tun hat. Ihre Zubereitung nimmt nicht viele, dafür aber handelsübliche Backzutaten in Anspruch: Mehl, Butter, Milch, Eier, Zucker und einige mehr …

Melonpan – süße Hefebrötchen aus Japan Weiterlesen…

Titelbild_Japanischer Krautsalat

Kyabetsu no Sarada – japanischer Krautsalat mit Sesam

Japanischer Krautsalat, der als Kyabetsu no Sarada bezeichnet wird, ist sehr kalorienarm und in nur 5 Minuten zubereitet. Diese Beilage wird zu vielen japanischen Hauptspeisen – vor allem gebratene oder frittierete Gerichte – gereicht: Beispiele sind Gyoza, Teppanyaki und Tempura. Krautsalat aus Weißkohl selber zu machen ist eine der einfachsten Übungen, um authentisch japanisch zu …

Kyabetsu no Sarada – japanischer Krautsalat mit Sesam Weiterlesen…

Titelbild_frittierte Aubergine

Frittierte Aubergine (Nasu) mit Soja-Knoblauch-Soße

Von dieser Frittierte Aubergine mit Soja-Knoblauch-Soße kann niemand die Finger lassen – versprochen! Viel braucht zu diesem Rezept nicht gesagt werden, außer dass es extrem lecker ist. Und die Dressing-Kombination aus Knoblauch, Ingwer und Sojasoße hat das Potential zum Süchtigmachen. – Unbedingt ausprobieren!

Scroll to Top