leicht Archive - 1mal1japan.de

leicht

Hiyashi Chuka Titelbild

Hiyashi Chuka – kalter Ramen Salat mit Yuzu-Sojasauce & Sesamdressing

Hiyashi Chuka ist ein sommerliches Ramen Nudelgericht mit viel frischem Gartengemüse. Es ist ein erfrischender Salat mit eisgekühlten Ramen Nudeln und buntem Topping. Eine pikante Sojasauce mit Yuzusaft sowie ein selbstgemachtes Sesamdressing runden dieses japanische Sommerrezept perfekt ab!

Tan-Men Titelbild

Tan-Men – Ramen Nudelsuppe mit gebratenem Gemüse & Schweinebauch

Tan-Men ist eine japanische Ramen Nudelsuppe mit kurz gebratenem Schweinebauch und knackigem Gemüse. Es ist eins der schnellsten Ramen Rezepte und perfekt geeignet, um ein japanisches Abendessen in Windeseile selbst zu zaubern! Inspiriert ist dieses Rezept durch die sehr beliebte Serie Midnight Diner: Tokyo Stories, wo vor allem typisch japanische Hausmannskost auf den Tisch kommt!

Tsukemen Titelbild

Tsukemen – kalte Ramen Nudeln mit heißer Dipping Sauce

Tsukemen ist eins der beliebtesten Ramen Rezepte in Japan, insbesondere in den heißen Sommermonaten, aber auch an warmen Tagen im Spätherbst ist es ein Genuss! Kalte Ramen Nudeln werden zusammen mit einer Schüssel heißer, deftiger Suppe und leichten Toppings serviert. Der Kontrast aus kalten Nudeln und heißer Brühe schmeckt absolut umwerfend!

Tori Chintan Titelbild

Tori Chintan – klare Hühnerbrühe für japanische Nudelsuppen

Eine selbstgemachte Tori Chintan Brühe ist eine wunderbare Grundlage für typisch japanische Ramen Nudelsuppen. Diese klare Hühnerbrühe wird zusammen mit frischem Gartengemüse gekocht – die Zubereitung ist simpel und das Ergebnis absolut aromatisch. Mit diesem einfachen Grundrezept geht garantiert nichts schief!

Tokyo Ramen Titelbild

Toyko Ramen Nudelsuppe mit Dashi, Ajitsuke Tamago & Kakuni

Tokyo Ramen – die beliebteste Nudelsuppe des pulsierenden Zentrums Japans! Für ein Ramen Restaurant bedeutet das: Die Nudelsuppe muss schnell gehen und einfach jeden Geschmack treffen. Daher wird hier besonders gerne eine Nudelsuppe mit Dashi Brühe und Sojasauce gekocht, die mit klassischen Beilagen wie Ajistuke Tamago, Kakuni, Bambus und Narutomaki serviert wird. Und genau dieses …

Toyko Ramen Nudelsuppe mit Dashi, Ajitsuke Tamago & Kakuni Weiterlesen…

Chashu Titelbild

Chashu – geschmorter, gerollter Schweinebauch für Ramen

Unbedingt nachkochen: Chashu – zart-schmelzender geschmorter Schweinebauch nach japanischer Art! Aus gewöhnlichem, gerolltem Schweinebauch wird durch einen süß-herzhaften Sud ein perfektes Topping für deine nächste Schüssel selbstgemachter Ramen. Das butterweiche Chashu bringt puren Geschmack und eine echte kulinarische Bereicherung auf deinen Speiseplan.

Kakuni Titelbild

Kakuni – geschmorter, japanischer Schweinebauch

Kakuni, also japanischer geschmorter Schweinebauch, wird ganz langsam und schonend gemeinsam mit aromatischem Gemüse sowie Dashi und Sojasauce gekocht. Das zarte Ergebnis zergeht buchstäblich auf der Zunge und schmeckt als Topping für Ramen oder als Beilage zu Reisgerichten einfach köstlich!

Vegetarische Ramen Titelbild

Vegetarische Ramen Nudelsuppe mit Dashi, Gemüsebrühe & Kimchi

Lass uns gemeinsam Ramen kochen! Mit diesem simplen Grundrezept für vegetarische Ramen zaubern wir die leckere japanische Nudelsuppe zu dir nach Hause. Die Kombination aus Dashi und einer selbstgemachten Gemüsebrühe zusammen mit den intensiven Toppings wie Bambus, Kimchi und Chiliöl wird dich um den Finger wickeln.

Ramen Nudeln selber machen mit Ei Titelbild

Ramen Nudeln selber machen – einfaches Rezept mit Ei

Frische, selbstgemachte Ramen sind die beste Grundlage für eine perfekte japanische Nudelsuppe! In diesem Rezept zeige ich dir, wie du Ramen Nudeln mit ganz wenigen handelsüblichen Zutaten einfach zuhause selber machen kannst. Lass dich überzeugen!

Warenkorb
Scroll to Top