für die ganze Familie Archive - 1mal1japan.de

Zweck: für die ganze Familie

Mochi Eis Titelbild

Mochi Eis in drei Sorten – mit exotischen Säften & cremigem Fruchteis

Oishii! Diesen Foodtrend aus Japan lieben wirklich alle: Selbstgemachtes Mochi Eis. Ein Gedicht an heißen Sommertagen und eine mal ganz andere Möglichkeit, cremiges Fruchteis als Dessert oder einfach mal zwischendurch zum Naschen zu servieren. Und das beste? Dieses Rezept gelingt garantiert, denn hier findest du wirklich hilfreiche Tipps!

Kokos Mochi Titelbild

Kokos Mochi mit Limetten-Frischkäse-Füllung & Kokosflocken

Dieses Rezept für sommerliche Kokos Mochi ist perfekt, um leicht gekühlt bei heißen Temperaturen serviert zu werden. Die feinsäuerliche Füllung aus Frischkäse und Limettensaft verbindet sich toll mit den knusprigen Kokosflocken, die den feinen Klebreiskuchen ummanteln. Meine Empfehlung: Dazu passt ein schön kühler Eiskaffee!

Chikara Udon Titelbild

Chikara Udon – leichte Nudelsuppe mit Tsuyu Brühe & gerösteten Mochi

Diese abwechslungsreiche, herzhafte Chikara Udon Nudelsuppe mit geröstetem Mochi ist zu jedem Anlass genau das Richtige! Am besten schmeckt mir dieses Rezept mit selbstgemachten Udon Nudeln, einer kleinen Auswahl frischer Gemüsebeilagen und natürlich mit knusprig gerösteten Kirimochi, die aus der leichten Nudelsuppe einen echten Sattmacher zaubert.

Schoko Mochi Titelbild

Schoko Mochi mit zarter Trüffelcreme & salzigem Gomashio

Ein zarter Schokoladenkern wird mit einem selbstgemachten Sesamsalz verfeinert und von einem hellen Mochiteig umschlossen. Das klingt wie ein Gedicht oder? Und genau daher solltest du diese wunderbare, schokoladige Spezialität aus Japan unbedingt probieren. Wenige Zutaten, leichte Schritte und fertig sind die himmlischen Schoko Mochi!

Isobeyaki Titelbild

Isobeyaki – Yakimochi in karamellisierter Sojasauce & würzigen Nori

Isobeyaki – so unscheinbar und doch eine echte Geschmacksexplosion! Diese phänomenalen Yakimochi werden in der Pfanne innen schön weich und außen knusprigkross gebraten. Die Hülle aus würzigem Noriblatt wird nur noch von der karamellisierten Sauce aus Sojasauce und Zucker übertroffen.

Ozoni Titelbild 2

Ozoni – herzhafte Mochi Suppe mit Taro & gebackenen Kirimochi

Ozoni ist eine herzhafte Mochi Suppe, die nicht nur zum japanischen Neujahrsfest wunderbar lecker schmeckt. Die leichte Suppe auf Dashi Basis mit zartem Hühnchen sowie saisonalem Gemüse ist ein wohltuender Seelenwärmer und ergänzt durch die zarten Aromen jedes festliche Menü in bester Weise!

Hiyashi Chuka Titelbild

Hiyashi Chuka – kalter Ramen Salat mit Yuzu-Sojasauce & Sesamdressing

Hiyashi Chuka ist ein sommerliches Ramen Nudelgericht mit viel frischem Gartengemüse. Es ist ein erfrischender Salat mit eisgekühlten Ramen Nudeln und buntem Topping. Eine pikante Sojasauce mit Yuzusaft sowie ein selbstgemachtes Sesamdressing runden dieses japanische Sommerrezept perfekt ab!

Tan-Men Titelbild

Tan-Men – Ramen Nudelsuppe mit gebratenem Gemüse & Schweinebauch

Tan-Men ist eine japanische Ramen Nudelsuppe mit kurz gebratenem Schweinebauch und knackigem Gemüse. Es ist eins der schnellsten Ramen Rezepte und perfekt geeignet, um ein japanisches Abendessen in Windeseile selbst zu zaubern! Inspiriert ist dieses Rezept durch die sehr beliebte Serie Midnight Diner: Tokyo Stories, wo vor allem typisch japanische Hausmannskost auf den Tisch kommt!

Tori Chintan Titelbild

Tori Chintan – klare Hühnerbrühe für japanische Nudelsuppen

Eine selbstgemachte Tori Chintan Brühe ist eine wunderbare Grundlage für typisch japanische Ramen Nudelsuppen. Diese klare Hühnerbrühe wird zusammen mit frischem Gartengemüse gekocht – die Zubereitung ist simpel und das Ergebnis absolut aromatisch. Mit diesem einfachen Grundrezept geht garantiert nichts schief!

Warenkorb
Scroll to Top