Gemüse

Teppanyaki Menü Titelbild

Teppanyaki Menü – Grundrezept für Gemüse & Fleisch

Hier ist die ultimative Anleitung, wie du ein echtes japanisches Teppanyaki Menü zu Hause zubereitest! Auf dem heißen Tischgrill werden frisches Gemüse, Pilze und saftiges Fleisch wunderbar aromatisch gebraten. Die Zubereitung eines Teppnyaki Menüs ist eine tolle Gelegenheit, um die Familie oder Freunde zusammenzubringen – man kocht, isst, trinkt und verbringt einfach eine gute Zeit …

Teppanyaki Menü – Grundrezept für Gemüse & Fleisch Weiterlesen…

Misozuke Titelbild

Tsukemono – eingelegte Karotten (Misozuke)

Wusstest du schon, dass man frisches Gemüse zusammen mit Miso Paste und Mirin einlegen kann? Bekannt ist diese Variante des japanischen Tsukemono als Misozuke. Es ist super leicht zuzubereiten und wird dich mit einem unverkennbar Umami Aroma überraschen!

Shiozuke Titelbild

Tsukemono – eingelegte Gurke (Shiozuke)

Das Rezept für Shiozuke mit Gurke ist die einfachste Art von japanischen Tsukemono (eingelegtes Gemüse). Alles was du brauchst, ist frisches Gemüse der Saison und Salz. Probiere diese Beilage noch heute, um sie zusammen mit gedämpften Reis und einer selbstgemachten Miso-Suppe zu servieren!

Amasuzuke Titelbild

Tsukemono – eingelegter Daikon Rettich (Amasuzuke)

Das Grundrezept für selbstgemachtes Tsukemono nach Amasuzuke Art (Gemüse wird in Reisessig und Zucker eingelegt sowie mariniert) zeigt in wenigen Schritten, wie du aus Daikon Rettich mit nur 4 Zutaten typisches japanisches Tsukemono machen kannst.

Takenoko no Tosani Titelbild

Takenoko no Tosani – geschmorte Bambussprosse

Für dieses klassische japanische Rezept Takenoko no Tosani werden Bambussprossen in einer herzhaften Dashi Brühe zusammen mit Sojasauce, Sake und Mirin gekocht. Es ist eine frühlingshafte Beilage, die elegante und unbekannte Aromen mitbringt – die Rauchigkeit des getrockneten Katsuobushi sorgt außerdem für tiefe und komplexe Umami-Aromen!

Kabocha no nimono Titelbild

Kabocha no Nimono – gekochter Kürbis

Für dieses klassische japanische Rezept Kabocha no Nimono wird frischer Hokkaido Kürbis in einer herzhaften Dashi Brühe zusammen mit Sojasauce, Sake und Mirin gekocht. Es ist eine großartige gesunde Beilage, die herbstliche Aromen mitbringt und voller wichtiger Nährstoffe steckt!

Nasu Dengaku Titelbild

Nasu Dengaku – Aubergine mit Miso Paste glasiert

Nasu Dengaku ist ein traditionelles japanisches Rezept für Aubergine und Miso Paste. Diese klassische japanische Beilage wird zubereitet, indem Auberginen in zwei Hälften geschnitten, kurz und kräftig gebraten sowie mit einer süß-herzhaften Miso-Glasur gebacken – das Ergebnis ist einfach unwiderstehlich und in nur 15 Minuten fertig!

Tendon Titelbild

Tendon – Donburi mit Tempura auf Reis

Mit diesem Rezept für Tendon zauberst du knuspriges Tempura aus Garnelen und Gemüse, das über gedämpftem Reis serviert wird – dazu gibt es eine intensive Tentsuyu Sauce als Dip.

Titelbild_Mille-Feuille Nabe

Mille-Feuille Nabe – heißer Kohl-Eintopf [Hot Pot]

Heiß, deftig und lecker ist das japanische Eintopfgericht Mille-Feuille Nabe – das ist genau das richtige Rezept für den Winter. Die wichtigsten Grundzutaten Kohl und Schweinebauch sind leicht verfügbar und machen richtig satt! Hinzu kommt eine herzhafte Dashi-Brühe, in der die Zutaten gegart werden. Der französische Begriff bedeutet übersetzt, dass das fertige Gericht nach tausend …

Mille-Feuille Nabe – heißer Kohl-Eintopf [Hot Pot] Weiterlesen…

Scroll to Top