Schnelle Matcha Muffins selber machen | 30 Minuten Rezept

Schnelle Matcha Muffins selber machen – mit weißer Schokolade & japanischem Grüntee

Bist du bereit für eine süße Versuchung, die nicht nur herrlich aussieht, sondern auch ein Fest für die Sinne ist? Dann lade ich dich herzlich ein, in die Welt der Matcha Muffins einzutauchen – eine Kombination aus dem erfrischenden Geschmack des Matcha und der cremigen Süße weißer Schokolade. In nur 30 Minuten bringst du ein Stück japanische Backkunst in deine Küche!

Matcha Muffins Titelbild 3

Was ist Matcha?

Bevor wir mit dem Rezept starten, werfen wir einen Blick auf das Herzstück unserer Muffins – den Matcha. Dieses feine, grüne Pulver, gewonnen aus gemahlenen Tencha-Blättern, ist ein zentraler Bestandteil der japanischen Teekultur.

Bekannt für seine leuchtend grüne Farbe und sein einzigartiges Aroma, bereichert Matcha nicht nur traditionelle japanische Teezeremonien, sondern findet auch in der modernen Küche vielfältige Anwendung.

TOP EMPFEHLUNG

Matcha 20g (japanisches Grünteepulver, ideal zum Trinken, Backen & Kochen), Kogacha

Matcha wird in Japan nicht nur getrunken, sondern auch vielfältig in der japanischen Landesküche verwendet! Mit diesem Koch Matcha gelingen deine Rezepte garantiert, zum Beispiel…

7,49

Vorrätig

Matcha Muffins selber machen:

Das Schöne an diesem Rezept ist seine Einfachheit. Du benötigst keine speziellen Küchengeräte, und die Zutaten sind leicht zu beschaffen.

In einer Schüssel mischst du Mehl, Matcha und Backpulver. In einer zweiten Schüssel rührst du Zucker, Vanillezucker, Ei, Milch, Joghurt und Öl zu einer glatten Masse. Anschließend fügst du die trockenen Zutaten hinzu und rührst alles zu einem gleichmäßigen Teig.

Zum Schluss kommen die Chocolate Chunks dazu, die den Muffins eine süße, schokoladige Note verleihen.

Matcha Muffins selber machen

Kommen wir nun zum Herzstück, dem Rezept:

  1. Heize deinen Ofen auf 180°C vor und bereite ein Muffinblech mit Papierförmchen vor.
  2. Mische in einer Schüssel das Mehl, Matcha und Backpulver.
  3. In einer zweiten Schüssel rühre Zucker, Vanillezucker, Ei, Milch, Joghurt und Öl zu einer glatten Masse.
  4. Gib die trockenen Zutaten zur Ei-Mischung und rühre alles zu einem gleichmäßigen Teig.
  5. Füge die Chocolate Chunks hinzu und verteile den Teig gleichmäßig in den Muffinförmchen.
  6. Backe die Muffins für etwa 20 Minuten, bis sie aufgegangen und leicht goldbraun sind.

Was macht diese Muffins so besonders?

Es ist die Kombination aus dem herben Geschmack des Matcha und der Süße der weißen Schokolade. Die grüne Farbe des Matcha verleiht den Muffins nicht nur ein attraktives Aussehen, sondern auch einen einzigartigen Geschmack, der durch die cremige Süße der Schokoladenstückchen perfekt ergänzt wird.

Matcha Muffins Fertig

Diese Matcha Muffins sind der ideale Begleiter für eine gemütliche Kaffeerunde, eine leckere Pause zwischendurch oder als Highlight bei einem Brunch. Sie sind einfach zuzubereiten und kommen bei Gästen aller Altersklassen gut an.

Ob als süßer Snack für die Kinder oder als elegantes Gebäck für Erwachsene – diese Muffins überzeugen durch ihren einzigartigen Geschmack und ihre ansprechende Optik.

Matcha Muffins Titelbild

Beim Backen dieser Muffins begeben wir uns auf eine kleine kulinarische Reise. Wir erleben nicht nur die Freude am Backen, sondern entdecken auch die Vielfältigkeit von Matcha. Dieses Rezept ist eine wunderbare Möglichkeit, um diesen besonderen Bestandteil der japanischen Küche kennenzulernen und zu genießen.

Die Matcha Muffins sind eine köstliche Fusion aus traditionellen japanischen Aromen und modernen Backkreationen. Sie sind nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine Freude für die Augen. Probiere dieses Rezept aus und bring ein Stück Japan in deine Küche!

Wir hoffen, dass du viel Freude beim Backen und Genießen dieser köstlichen Matcha Muffins hast. Teile gerne deine Erfahrungen und Kreationen mit uns. Wir sind gespannt auf deine Meisterwerke!

Wenn du Fragen hast oder eigene Erfahrungen teilen möchtest, hinterlasse gerne einen Kommentar unter dem Rezept. Ich wünsche dir viel Freude beim Zubereiten und Genießen!

Matcha Muffins Rezeptbild

Matcha Muffins

für 12 Stück | 30 Minuten | 261 kcal

Bist du bereit für eine süße Versuchung, die nicht nur herrlich aussieht, sondern auch ein Fest für die Sinne ist? Dann lade ich dich herzlich ein, in die Welt der Matcha Muffins einzutauchen – eine Kombination aus dem erfrischenden Geschmack des Matcha und der cremigen Süße weißer Schokolade. In nur 30 Minuten bringst du ein Stück japanische Backkunst in deine Küche!


Zutaten (12 Stück)

180 g Mehl (zum Beispiel Weizen)
1 EL Matcha (im Shop ansehen)
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Ei
120 ml Milch
3 EL Joghurt (natur)
60 ml Öl (zum Beispiel Rapsöl)
100 g Chocolate Chunks (weiß)

Nützliche Hilfmittel:
Feinmaschiges Sieb (im Shop ansehen)


Zubereitung (30 Minuten)

Matcha Muffins Zutaten

1. Schritt

Zutaten für die leckeren Matcha Muffins bereitlegen und den Ofen (Ober- und Unterhitze) auf 180°C vorheizen.


Matcha Muffins Schritt 2 Ei, Zucker und Vanillezucker verrühren

2. Schritt

Als erstes Ei, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel miteinander mit einem Handmixer verrühren, sodass eine cremige Masse entsteht.


Matcha Muffins Schritt 3 Mehl, Matcha und Backpulver hinzufügen

3. Schritt

Anschließend Mehl, Matcha und Backpulver durch Sieb hinzufügen.


Matcha Muffins Schritt 4 Milch, Joghurt und Öl dazugeben

4. Schritt

Dann Milch, Joghurt und das Öl dazugeben und alles gründlich zu einem glatten Teig ohne Klümpchen mit dem Mixer verrühren.


Matcha Muffins Schritt 5 Chocolate Chunks unterrühren

5. Schritt

Füge dem Teig zum Schluss noch die weißen Chocolate Chunks zu und rühre diese mit einem Löffel gut unter, sodass sie gut im Teig verteilt sind.


Matcha Muffins Schritt 6 Förmchen mit Teig füllen

6. Schritt

Jetzt ein Muffinblech mit 12 Muffinförmchen aus Papier auslegen. Dann nacheinander jede Muffinform zu 2/3 mit Teig füllen.

Matcha Muffins Schritt 7 für 20 Minuten backen

7. Schritt

Die Muffins in den heißen Ofen schieben und auf der mittleren Ebene für 20 Minuten backen.
Nach der Backzeit die Cupcakes hervorholen, abkühlen lassen und die Förmchen herausholen. Entweder gleich servieren (meine Lieblingsvariante 😉 ) oder für unterwegs einpacken. Fertig – Itadakimasu!


Matcha Muffins Titelbild 2

Zu diesem Rezept passen viele süße Leckereien richtig gut! Hier findest du meine beliebtesten Rezeptideen aus Japan:

2 Kommentare zu „Schnelle Matcha Muffins selber machen – mit weißer Schokolade & japanischem Grüntee“

    1. Hallo Steffi, das freut mich zu hören! Es ist immer schön zu wissen, dass ein Rezept gut angekommen ist und Lust auf Wiederholung macht. Viel Spaß beim nächsten Backen der Matcha Muffins! Liebe Grüße, Elisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen