zum Frühstück

Titelbild_Melonpan

Melonpan – süße Hefebrötchen aus Japan

Melonpan sind zuckersüße, typisch japanische Hefebrötchen mit einer Hülle aus Biskuitteig. Wörtlich übersetzt bedeutet Melonpan soviel wie Melonenbrot. Wobei neben dem eingeschnittenen Gittermuster, das an eine Zuckermelone erinnert, nichts am Brötchen mit Melonen zu tun hat. Ihre Zubereitung nimmt nicht viele, dafür aber handelsübliche Backzutaten in Anspruch: Mehl, Butter, Milch, Eier, Zucker und einige mehr …

Melonpan – süße Hefebrötchen aus Japan Weiterlesen…

Natto auf Reis Titelbild

Nattodon – Natto auf Reis (traditionell japanisches Frühstück)

Natto auf Reis wird in Japan oft zum Frühstück gegessen. Natto sind fermentierte Sojabohnen, die mit Sojasauce und japanischem Karashi-Senf gewürzt werden. Es ist ziemlich klebrig, schleimig und sogar übel riechend, aber es ist ein nahrhaftes, nährstoffreiches und gesundes Essen zum Frühstück, das bis heute viele Japaner lieben!

Miso-Suppe Titelbild

Misoshiru – Miso-Suppe mit Wakame & Tofu

Eine traditionelle Misoshiru (Miso-Suppe) mit Wakame und Tofu wird in Japan nahezu zu jeder Tageszeit gegessen – und das zurecht! Sie ist die wohl bekannteste Verwendungsmöglichkeit von Miso Paste in Verbindung mit Tofu und Wakame.

Reis kochen – Schritt für Schritt [im Reiskocher]

In Japan wird Reis als die eigentliche Hauptmahlzeit angesehen, zu der weitere Beilagen gereicht werden! Daher sollte jeder Fan der japanischen Küche wissen, wie man japanischen Reis richtig kocht! Der Trick für perfekten Reis besteht lediglich in der optimalen Vorbereitung der Reiskörner!

Scroll to Top