Grundzutaten

In der Kategorie Grundzutaten findest du eine Zusammenfassung der grundlegenden Zutaten und Lebensmittel der japanischen Küche. Diese wirst du auch in den meisten japanischen Rezepten wiederfinden – verpasse daher nicht die in den Beiträgen gezeigten wichtigen Hinweise zum richtigen Einsatz und den besten Alternativen.

Sojasauce Titelbild

Sojasauce – So verwendest du Shoyu und Tamari richtig

Japanische Sojasauce ist eine Gewürzsauce, die aus Sojabohnen, Getreide, Salz und Wasser hergestellt und auch als Shoyu bezeichnet wird. Diese japanische Spezialität eignet sich zum Würzen und Verfeinern verschiedenster japanischer Speisen, wie Nudelsuppen, Brühen, Marinaden und Sushi.

Dashi Titelbild

Dashi – Alles, was du (2019) über die japanische Brühe wissen musst

Dashi ist einer der wichtigsten Bestandteile der japanischen Küche. Ein Blick in ein japanisches Kochbuch verrät es: Kaum ein Rezept kommt ohne diese wichtige Grundzutat aus – ob als Brühe, Soße oder Pulver. Mit Dashi, das aus Bonitoflocken, Kombu und Wasser hergestellt wird, wird der Geschmack und das Aroma jedes japanischen Gerichts intensiviert und das Beste …

Dashi – Alles, was du (2019) über die japanische Brühe wissen musst Read More »

titelbild_japanischer-tofu_20161118

10 Fragen an Japanischen Tofu – ein Leitfaden

Japanischer Tofu wird in Japan selbst nicht bevorzugt von Vegetariern und Veganer gegessen. Ganz im Gegenteil ist es ein Lebensmittel für jedermann und eine Grundzutat vieler japanischer Gerichte.

titelbild_miso_20161030

Miso-Paste – Grundzutat für leckere Suppen

Ein Japan ohne Miso ist nicht vorstellbar. Die aus Sojabohnen fermentierte Paste ist eins der weltweit bekanntesten Zutaten der Japanischen Küche. Miso ist sehr flexibel und vielfältig einsetzbar: Es werden herzhafte wie auch süße Speisen damit zubereitet, als Gewürz, Marinade oder Dip. Mit heißem Wasser ist Miso in ein paar Augenblicken ein eigenständiges Gericht. Alles …

Miso-Paste – Grundzutat für leckere Suppen Read More »

titelbild_mirin_20161030

Mirin – eine süße Würzsoße mit Alkohol

Mirin ist eine süße Würzsoße, die aus fermentiertem Reis gebraut wird und nach dem Brauprozess Alkohol und Zucker behält. Die Soße ist etwas zähflüssiger, hat eine gelbliche Farbe und schmeckt nach Reiswein, der mit Zucker vermischt wurde. Heute ist Mirin eins der wichtigsten Grundzutaten in der Japanischen Küche. 

Scroll to Top