Teriyaki Chicken Wings

[Hühnerflügel in süß-herzhafter Sauce]

Mit dem leckeren Rezept für Teriyaki Chicken Wings nach original japanischem Vorbild bereitest du zarte Hühnerflügel in einer selbstgemachten süß-herzhaften Teriyaki Sauce zu. Für dieses einfache Rezept benötigst du nur wenige Zutaten, mit denen du einen echten Hingucker auf den Tisch zauberst!

Teriyaki Chicken Wings Rezeptbild

Du möchtest eine selbstgemachte Teriyaki Sauce auf Vorrat zubereiten und das Rezept später nachkochen? Dann findest du hier unser beliebtes Rezept für eine hausgemachte Teriyaki Sauce:

Und nun wünsche ich dir viel Spaß und gutes Gelingen beim Zubereiten der leckeren Teriyaki Chicken Wings!

Teriyaki Chicken Wings Rezeptbild

Teriyaki Chicken Wings

für 2 Portionen | 30 Minuten | 966 kcal

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mit dem leckeren Rezept für Teriyaki Chicken Wings nach original japanischem Vorbild bereitest du zarte Hühnerflügel in einer selbstgemachten süß-herzhaften Teriyaki Sauce zu.


Zutaten (2 Portionen)

6 Stück Hühnerflügel
1/2 TL Pfeffer
1 TL Salz
3 EL Öl (zum Beispiel Rapsöl)

Für die Teriyaki Sauce:
4 EL Sake
4 EL Mirin
8 EL Sojasauce
4 EL Zucker

(optional) Sesam


Zubereitung (30 Minuten)

Teriyaki Chicken Wings Zutaten

1. Schritt

Zutaten für die Teriyaki Chicken Wings bereitlegen.


Teriyaki Chicken Wings Schritt 2 Hühnerflügel würzen

2. Schritt

Als erstes die Hühnerflügel unter fließendem Wasser abwaschen und mit einem Küchenpapier gründlich abtupfen. Anschließend die Flügel mit Salz und Peffer von allen Seiten würzen und leicht einreiben.


Teriyaki Chicken Wings Schritt 3 Hühnerflügel braten

3. Schritt

Eine große Pfanne bei starker Hitze erwärmen und Öl hineingeben. Die Hühnerflügel mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und einige Minuten goldbraun anbraten. Dann wenden und wiederum einige Minuten kräftig anbraten. Die gebratenen Hühnerflügel aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller beiseitestellen.


Teriyaki Chicken Wings Schritt 4 Sauce zubereiten

4. Schritt

Die Hitzezufuhr der Pfanne auf kleine Stufe einstellen. Dann für die Teriyaki Sauce Sojasauce, Mirin, Sake und Zucker in die Pfanne geben. Unter gelegentlichem Rühren circa 5 Minuten einköcheln lassen, damit sich der Zucker auflöst.


Teriyaki Chicken Wings Schritt 5 Hühnerflügel marinieren

5. Schritt

In die Teriyaki Sauce die bereits gebratenem Hühnerflügel legen. Mit einem Löffel die etwas eingedickte Sauce immer wieder über die Flügel laufen lassen.


Teriyaki Chicken Wings Schritt 6 Hühnerflügel fertig garen

6. Schritt

Nach circa 3 bis 4 Minuten die Flügel wenden und noch einmal für circa 3 Minuten marinieren lassen.


Teriyaki Chicken Wings Schritt 7 Fertig

7. Schritt

Die fertigen Teriyaki Chicken Wings auf einem Teller anrichten, mit der restlichen Teriayaki Sauce aus der Pfanne übergießen und ggf. mit etwas Sesam garnieren. Fertig – Itadakimasu!


Die passenden Zutaten einkaufen:

Sojasauce – japanische Koikuchi Shoyu (von Yamasa kaufen)
Mirin – japanischer, süßer Kochwein (von Hinode kaufen)
Sake – Junmai Nihonshu (von Ozeki kaufen)

Für ein vollständiges japanisches Menü empfehlen wir:


JETZT MITMACHEN!

Du hast Fragen oder Anregungen zum Thema?

Dann warte nicht, sondern sende mir eine direkte Nachricht, schreibe einen Kommentar unten und folge 1mal1japan auf:


* 1mal1japan.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top