Yakisoba Pan easy selber machen – dein Ticket nach Tokio!

Yakisoba Pan: Dein Ticket nach Tokio – ganz easy selber machen!

Hast du Lust auf einen kulinarischen Ausflug, der deine Küche in die lebhaften Straßen Tokios verwandelt? Stell dir vor, du beißt in ein knuspriges Brötchen, gefüllt mit saftigen, würzig gebratenen Nudeln – das ist Yakisoba Pan, ein Street Food Klassiker, der in Japan jeder kennt.

Es vereint die Herzhaftigkeit von gegrilltem Yakisoba mit der Bequemlichkeit eines Sandwiches – perfekt für unterwegs oder als Highlight auf deinem Speiseplan. In nur wenigen Schritten bringe ich dir bei, wie du dieses Geschmackswunder authentisch zuhause nachkochen kannst. Bist du bereit, die Aromen Japans in einem Biss zu entdecken?

Yakisoba Pan Rezeptbild

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie es wäre, wenn deine zwei Lieblingsgerichte – Nudeln und Brot – in einem köstlichen Snack zusammenkommen würden? Die Antwort aus Japan heißt Yakisoba Pan, einem Street Food Klassiker, der nun auch bei dir zu Hause für Begeisterung sorgen kann.

UNSERE EMPFEHLUNG

Kochbuch “Dashi bis Dango”

Entdecke mit meinem Kochbuch “Dashi bis Dango” die faszinierende Welt der japanischen Küche, einfach und genussvoll in deiner eigenen Küche.

Kochbuch japanische Küche

Mit liebevollen Details und erlesenen Rezepten wirst du zum Meister der traditionellen Gerichte, die deinen Gaumen verzaubern werden. Warte nicht länger, beginne deine kulinarische Abenteuerreise und bringe den Zauber Japans in deine Küche!

Dieses einzigartige Gericht hat in “Midnight Diner: Tokyo Stories” auf Netflix zu Recht kulinarischen Kultstatus erreicht. Es vereint zwei Grundpfeiler der japanischen Snackkultur: kohlenhydratreiche Yakisoba Nudeln (im Shop ansehen) und weiches, warmes Brot. Doch was genau macht Yakisoba Pan aus, und wie kam es zu dieser ungewöhnlichen Kombination?

Das Rezept hat seine Wurzeln, als ein findiger Kunde bei Nozawa-ya in Tokyo vorschlug, beide Speisen – Koppepan und Yakisoba – in einem zu vereinen. Das Ergebnis war ein herzhafter, sättigender Snack, der schnell zum Liebling der Massen wurde.

Yakisoba Pan schlägt eine Brücke zwischen östlicher und westlicher Küche. In einem weichen, butterigen Brötchen verstecken sich würzige, saftige Nudeln, die mit ihren umami-reichen Aromen begeistern. Garniert mit eingelegtem Ingwer (im Shop ansehen), Mayo (im Shop ansehen) und Aonori (im Shop ansehen) wird jedes Bisschen zum Fest für die Sinne. Diese unerwartete Kombination wurde schnell zu einem Hit und ist bis heute ein beliebter Snack in ganz Japan.

TOP EMPFEHLUNG

Yakisoba Sauce 253ml (japanische Würzsauce für Bratnudeln), Otafuku

Diese leckere Yakisoba Sauce hat einen unverwechselbaren süßen und würzigen Geschmack, der hervorragend zu allen Lieblingsgerichten vom Grill und in der Pfanne passt. Die Sauce…

Ursprünglicher Preis war: €4,49Aktueller Preis ist: €3,99.

Vorrätig

Von der Straße in die Küche

Die Kunst des Yakisoba Pan liegt in der Einfachheit seiner Zubereitung. Ein länglicher Einschnitt wird in das Brötchen gemacht, dann kommt eine Schicht aus Butter oder japanischer Mayonnaise, die die Feuchtigkeit der Nudeln aufnimmt. Die warmen, würzigen Nudeln mit Yakisoba Sauce (im Shop ansehen) werden sorgfältig in das Brötchen geschichtet und mit Extras wie rotem eingelegtem Ingwer und Aonori Algen oder frischer Petersilie garniert, was nicht nur Geschmack, sondern auch visuelle Attraktivität bietet.

Die Vielfalt an Saucen macht jedes Yakisoba Pan zu einem individuellen Erlebnis. Man kann zwischen dünnen oder dicken Saucen wählen, ebenso wie zwischen verschiedenen Gewürzmischungen. Obwohl traditionell nur Nudeln verwendet werden, um Feuchtigkeit im Brötchen zu vermeiden, kannst auch eine Füllung aus knackigem Gemüse und ein wenig Fleisch oder Tofu wählen.

Yakisoba Pan selber machen

Starte mit dem Gemüse, indem du Kohl und Zwiebeln in Streifen schneidest, dann die Würstchen dünn aufschneiden und den Beni Shoga klein hacken. Schneide die Hot-Dog-Brötchen an und bestreiche sie mit Butter. Gieße kochendes Wasser über die Yakisoba-Nudeln, lass sie ziehen, lockere sie auf und siebe sie dann ab.

Erhitze Öl in einer Pfanne, brate die Nudeln an, bis sie knusprig sind, und stelle sie zur Seite. Brate die Würstchenscheiben, füge sie zu den Nudeln hinzu und brate dann das Ei, um es ebenfalls zu den Nudeln zu geben. Dünste Zwiebeln und Kohl in derselben Pfanne, gib dann die Nudel-Würstchen-Ei-Mischung dazu und dämpfe alles unter einem Deckel.

Yakisoba Pan Zubereitung

Vermische nach ein paar Minuten alles gut und verteile die Yakisoba-Sauce darüber. Fülle die Brötchen mit der Nudelpfanne, garniere sie mit Mayonnaise, bestreue sie mit Aonori und kröne sie mit einem Hauch Beni Shoga. Jetzt kannst du dein selbstgemachtes Yakisoba Pan genießen – Itadakimasu!

Yakisoba Pan ist nicht nur ein Snack, es ist eine kulinarische Reise, die zeigt, wie aus einer simplen Idee ein beliebtes Gericht entstehen kann. Mit diesem Rezept kannst du ein Stück japanische Esskultur in deine Küche bringen und dich und deine Lieben mit einem unvergesslichen Geschmackserlebnis verwöhnen.

Falls du Fragen oder Anregungen hast, dann nutze gerne das Kommentarfeld unter dem Rezept 😊. Viel Spaß und gutes Gelingen beim Zubereiten der traditionellen japanischen Yakisoba Pan!

Yakisoba Pan Rezeptbild

Yakisoba Pan

für 4 Stück | 20 Minuten | 353 kcal

Hast du Lust auf einen kulinarischen Ausflug, der deine Küche in die lebhaften Straßen Tokios verwandelt? Das ist Yakisoba Pan, ein Street Food Klassiker, der in Japan jeder kennt. Es vereint die Herzhaftigkeit von gegrilltem Yakisoba mit der Bequemlichkeit eines Sandwiches – perfekt für unterwegs oder als Highlight auf deinem Speiseplan. In nur wenigen Schritten bringe ich dir bei, wie du dieses Geschmackswunder authentisch zuhause nachkochen kannst. Bist du bereit, die Aromen Japans in einem Biss zu entdecken?


Zutaten (für 4 Stück)

4 Hot-Dog-Brötchen
2 Portionen Yakisoba Nudeln (im Shop ansehen)*
2 Würstchen
1 Ei
1 kleine rote Zwiebel
4 Blätter Kohl (zum Beispiel Chinakohl)
5 EL Yakisoba Sauce (im Shop ansehen)*
2 EL Öl (zum Beispiel Rapsöl)

Für das Topping:
etwas Butter
etwas Mayonnaise (im Shop ansehen)*
etwas Aonori (Algenflocken) (im Shop ansehen)*
etwas Beni Shoga (roter eingelegter Ingwer) (im Shop ansehen)*

Nützliche Hilfmittel:
Japanische Santoku Messer (im Shop ansehen)
Teppanyaki Tischgrill (auf Amazon* kaufen)


Zubereitung (20 Minuten)

Yakisoba Pan Zutaten

1. Schritt

Zutaten für die selbstgemachten Yakisoba Pan bereitlegen.
Parallel dazu etwa 1 Liter Wasser in einem Wasserkocher zu Kochen bringen.


Yakisoba Pan Schritt 2 Gemüse schneiden

2. Schritt

Als nächstes bereiten wir das Gemüse vor: Dazu die Kohlkopfblätter lösen, übereinanderlegen und mit einem großen Messer in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Halbmonde schneiden.


Yakisoba Pan Schritt 3 Würstchen und Beni Shoga schneiden

3. Schritt

Dann die Würstchen ebenso mit dem großen Messer in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Außerdem Beni Shoga klein hacken.


Yakisoba Pan Schritt 4 Hot Dog Brötchen mit Butter bestreichen

4. Schritt

Auch die Hot-Dog-Brötchen ggf. zu 2/3 einschneiden und auf jeder Seite des Schlitzes mit etwas Butter bestreichen.


Yakisoba Pan Schritt 5 Nudeln kurz garen

5. Schritt

Nun die Yakisoba Nudeln in eine Pfanne geben und mit dem kochenden Wasser aus Schritt 1 übergießen, dann 1 Minute ziehen lassen. Die Nudeln etwas auflockern und durch ein Sieb abgießen.


Yakisoba Pan Schritt 6 Nudeln braten

6. Schritt

Die Nudeln kurz abtropfen lassen. Währenddessen die Pfanne mit einem Handtuch trocknen und das Öl darin bei starker Hitze erwärmen. Die Nudeln in die Pfanne geben und mit einem Pfannenwender gut auf den Boden der Pfanne drücken, um sie bei mittlerer bis starker Hitze anzurösten. Nach etwa 2 bis 3 Minuten die Nudeln wenden. Nach weiteren 3 Minuten die Nudeln in eine Schüssel geben und beiseitestellen.


Yakisoba Pan Schritt 7 Würstchen und Ei braten

7. Schritt

Die Bratpfanne wieder auf mittlere bis hohe Hitze stellen und etwas weiteres Öl in die Pfanne geben. Die in Scheiben geschnittenen Würstchen hinzugeben und braten. Wenn die Würstchen gar sind, zu den Nudeln in die Schüssel geben. Anschließend das Ei in die Pfanne geben, um es zu verquirlen, zu verrühren und zu braten. Zu den Nudeln in die Schüssel geben


Yakisoba Pan Schritt 8 gemeinsam braten

8. Schritt

Die in Scheiben geschnittene Zwiebel und den Kohl in die Pfanne geben. Die Nudeln mit Würstchen und Ei über die Zwiebel und den Kohl geben, mit einem Deckel im Dampf garen.


Yakisoba Pan Schritt 9 mit Sauce würzen

9. Schritt

Nach etwa 2 Minuten, wenn die Zwiebel und der Kohl gekocht sind, alles (am besten durch Schwenken) miteinander kombinieren und die Yakisoba Sauce darüber gießen. Alles zusammen kochen, bis die sich die Sauce gut verteilt hat. Vom Herd nehmen.


Yakisoba Pan Schritt 10 zusammestellen

10. Schritt

Nun eins der Hot-Dog-Brötchen zur Hand nehmen und den Schlitz mit einem Teil der Yakisoba füllen (wie viel hineinpasst, hängt von der Größe des Brötchens ab – eventuell bleibt ein Rest übrig, der aber auch sehr gut später wieder aufgewärmt und als klassische Yakisoba gegessen werden kann). Als Topping alles mit Mayonnaise garnieren, mit Aonori bestreuen und dann in der Mitte etwas von den gehackten Beni Shoga platzieren. Fertig – Itadakimasu!


Yakisoba Pan Titelbild

Zu diesem Rezept passen natürlich noch viele andere Gerichte für die ganze Familie richtig gut! Hier findest du meine beliebtesten Rezeptideen aus Japan:

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich in den Kommentaren wissen, ich bin schon ganz gespannt, von dir zu lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

Nach oben scrollen