unter 30 Minuten

Kabocha no nimono Titelbild

Kabocha no Nimono – gekochter Kürbis

Für dieses klassische japanische Rezept Kabocha no Nimono wird frischer Hokkaido Kürbis in einer herzhaften Dashi Brühe zusammen mit Sojasauce, Sake und Mirin gekocht. Es ist eine großartige gesunde Beilage, die herbstliche Aromen mitbringt und voller wichtiger Nährstoffe steckt!

Nattodon Titelbild

Nattodon – Natto auf Reis (traditionell japanisches Frühstück)

Nattodon ist ein traditionelles Frühstücksrezept mit fermentierten Sojabohnen (als Natto bezeichnet) auf Reis, das in Japan oft zum Frühstück mit Liebe gegessen wird. Natto sind fermentierte Sojabohnen, die mit Sojasauce und japanischem Karashisenf kräftig gewürzt werden. Obwohl dieses Gericht als gewöhnungsbedürftig gilt, steckt es dennoch voller Nährstoffe und ist ein gesundes Essen am Morgen, das …

Nattodon – Natto auf Reis (traditionell japanisches Frühstück) Weiterlesen…

Edamame mit Salz Titelbild

Edamame – salziger Snack mit Sojabohnen

Edamame mit Salz sind der perfekte Snack in japanischem Stil – zum Beispiel für einen kommenden Filmabend! Für die schnelle Zubereitung benötigst du nur 3 Zutaten (Edamame, Salz und Wasser). Die grünen Sojabohnen machen wie jedes gutes Fingerfood richtig süchtig – besonders gut passen sie übrigens zu einem schön eisgekühlten Bier.

Japanischer Tee Rezept Titelbild

Grüner Tee – Zubereitung für Sencha, Bancha, Genmaicha & Hojicha

Grüner Tee (vor allem die Sorten Sencha und Bancha sowie Genmaicha und Hojicha) ist das beliebteste Heißgetränk in Japan und ein wichtiger Bestandteil der japanischen Esskultur. Die Zubereitung des japanischen Grüntees fußt ursprünglich auf zeremoniellen Riten mit spirituellem Anspruch. In Verbundenheit zu diesem Gedanken stelle ich dir hier die allerbeste Methode für schonend zubereiteten Grünen …

Grüner Tee – Zubereitung für Sencha, Bancha, Genmaicha & Hojicha Weiterlesen…

Nasu Dengaku Titelbild

Nasu Dengaku – Aubergine mit Miso Paste glasiert

Nasu Dengaku ist ein traditionelles japanisches Rezept für Aubergine und Miso Paste. Diese klassische japanische Beilage wird zubereitet, indem Auberginen in zwei Hälften geschnitten, kurz und kräftig gebraten sowie mit einer süß-herzhaften Miso-Glasur gebacken – das Ergebnis ist einfach unwiderstehlich und in nur 15 Minuten fertig!

Gyoza mit Dip Titelbild

Gyoza – Grundrezept für japanische Teigtaschen

Gyoza sind japanische Teigtaschen mit einer aromatischen Füllung aus Weißkohl, Hackfleisch Knoblauch sowie verschiedenen Gewürzen aus Japan und ein Muss auf dem Esstisch als delikate Beilage oder auch als üppiges Hauptgericht. Zu den japanischen Dumplings wird eine pikante Dipping Sauce mit scharfen Chiliflocken serviert!

Teriyaki Lachs Titelbild

Teriyaki Lachs – Fisch in herzhaft-süßer Sauce

Diesen Klassiker der japanischen Küche liebt wirklich jeder – also solltest du dieses Rezept aus Japan unbedingt in dein Kochbuch übernehmen und gleich nachkochen: Lachs in Teriyaki Sauce! Mit diesem leckeren Rezept nach original japanischem Vorlage bereitest du zart-knusprige Lachsfilets in einer selbstgemachten süß-herzhaften Teriyaki Sauce zu.

Kake Soba Titelbild

Kake Soba – Suppe mit Buchweizennudeln in leichter Brühe

Dieses Rezept für eine leichte Kake Soba Nudelsuppe ist ein wunderbar simples Gericht der japanischen Küche und absolut gelingsicher. Die Suppe für die aromatischen Buchweizennudeln besteht aus Dashi, Sojasauce, Mirin und Sake – verfeinert wird das Gericht mit frischen Frühlingszwiebeln und einem japanischen Chiligewürz.

Scroll to Top