für die ganze Familie Archive - Seite 5 von 5 - 1mal1japan.de

Zweck: für die ganze Familie

Gyudon mit Schweinebauch Titelbild

Gyudon – Donburi mit Schweinefleisch & süßen Zwiebeln

Bei Gyudon, das auch als Gyumeshi bezeichnet wird, handelt es sich um eine Schüssel Reis, auf die zusammen mit Zwiebeln gegartes Fleisch platziert wird. Üblicherweise wird dazu Rindfleisch verwendet – eine besonders leckere Abwandlung des Originalrezepts wird mit in feine Scheiben geschnittenem Schweinefleisch zubereitet. Das solltest du probieren!

Titelbild_Schnelles Omuraisu

Omuraisu – Reis in japanischem Omelett

Schnelles Omuraisu, dass auch gerne Omurice genannt wird, ist in Ketchup gebratener Reis, der zum Schluss in ein ganz dünnes, typisch japanisches Omelett gewickelt wird. Die Füllung aus Reis wird in diesem Rezept um zartes, gebratenes Hähnchenfleisch, Zwiebeln und Gemüse ergänzt.

Grundrezept Okonomiyaki Rezeptbild

Okonomiyaki – Grundrezept nach Osaka Style

Mit dem Grundrezept für Okonomiyaki nach Osaka Style bereitest du leckere, abwechslungsreiche und herzhafte Pfannkuchen zu. Das Rezept teilt sich in 5 einfache Schritte ein: (1) Zutaten vorbereiten, (2) Teig herstellen, (3) braten, (4) mit Sauce und Mayonnaise würzen und (5) mit Bonitoflocken, Aonori und Ingwer garnieren!

Kare Pan Titelbild

Kare Pan – frittiertes Currybrötchen aus Japan

Eine leckere Curry-Füllung, eine fluffig-zähe Textur plus eine knusprige Panko-Panade: Das ist japanisches Currybrot oder auch Kare Pan – eins der Lieblingsstücke in japanischen Bäckereien! Wenn du ein großer Fan von japanischem Curry bist, dann solltest du diese himmlischen Brötchen unbedingt ausprobieren.

Reis kochen – Schritt für Schritt [im Reiskocher]

In Japan wird Reis als die eigentliche Hauptmahlzeit angesehen, zu der weitere Beilagen gereicht werden! Daher sollte jeder Fan der japanischen Küche wissen, wie man japanischen Reis richtig kocht! Der Trick für perfekten Reis besteht lediglich in der optimalen Vorbereitung der Reiskörner!

Kare Raisu Titelbild

Kare Raisu – japanisches Curry mit Reis

Der Klassiker der japanischen Hausmannskost: Kare Raisu ist ein japanisches Curry, das zusammen mit frisch gekochtem weißen Klebreis gegessen wird. Hauptbestandteil des Gerichts ist eine heiße, herzhafte, würzige Currysauce aus frischem Gemüse und ggf. Fleisch.

Warenkorb
Scroll to Top