Japanische Küche

Hier findest du zu jedem Aspekt der japanischen Küche eine Art Buchkapitel, das dir alle wichtigen Informationen mit auf den Weg gibt, sodass du das jeweils thematisierte Gericht oder empfohlene Rezept ganz einfach und individuell Schritt für Schritt nachkochen kannst!

Dich erwarten ausführliche, aber leichte Anleitungen, mit denen du wirklich alles Wichtige erfährst, damit du selbst einfach japanisch kochen kannst. Neben den jeweils besten Rezepten für jedes Thema erwarten dich viele Tipps und Tricks, wie du zum Beispiel Zutaten mit geringem Aufwand ersetzen und trotzdem den klassischen japanischen Geschmack in deine Gerichte zaubern kannst.

Titelbild_Japanisches Curry

Japanisches Curry – 3 Tipps für Kare Raisu

Japanisches Curry (auch als Kare bezeichnet) ist ein Klassiker und die beliebteste Hausmannkost in Japan – Hauptbestandteil ist eine heiße, herzhafte Currysauce aus frischem Gemüse, ggf. Fleisch und vielen Gewürzen. Ob zusammen mit Reis, Udon Nudeln oder als frittiertes Brötchen – Curry ist ein vielfältiger Alleskönner und ein leckerer Einstieg in die japanische Küche.

Mochi Titelbild

Mochi – süße japanische Reiskuchen

Mochi sind süße japanische Reiskuchen aus gemahlenem kurzkörnigen Klebreis. Sie werden meistens mit verschiedenen Füllungen – wie Anko (Bohnenpaste), Erdbeeren und Eiscreme – oder in leckeren Geschmacksrichtungen – wie Matcha, Schoko oder sogar Kirschblüte – angeboten.

Tempura Titelbild

Tempura – 5 Schritte, damit japanisches Frittieren gelingt

Als japanische Tempura werden in einem knusprigen Teig ausgebackene oder frittierte Gemüse, Meeresfrüchte und Hähnchen bezeichnet. Doch sogar Sushi, Ananas und Banane werden im Backteig noch leckerer! Zusammen mit japanischen Klebreis und einer leckeren Dipping Sauce wird daraus eine vollständige japanische Mahlzeit – auch Tendon genannt!

Basiszutaten Titelbild

Die 6 wahren Basiszutaten für alle japanischen Rezepte

Du möchtest richtig japanisch kochen und dafür nicht unzählige Zutaten, Gewürze und Saucen einkaufen? Dann informiere dich hier über die 6 wirklich wichtigen Basiszutaten, mit denen du für alle japanischen Rezepte vorbereitet bist!

Titelbild Donburi

Donburi – die 7 beliebtesten Varianten in Japan

Donburi (wörtlich übersetzt bedeutet es eigentlich ‚die Schüssel‘) umfassen eine große Anzahl verschiedener Reisgerichte der japanischen Küche. Dabei wird auf eine voll gefüllte Schüssel mit frisch gekochtem Reis ein individuelles Topping verschiedener Zutaten – von fleischhaltig bis vegetarisch – zusammen mit einer leckeren Sauce serviert!

Titelbild_Japanische Küche

Japanische Küche – Überblick [7 Fragen und Antworten]

Die japanische Küche ist tief mit sozialen, historischen und kulturellen Informationen verwurzelt. Sie wird weltweit und auch in Deutschland immer bekannter und beliebter, gut zu sehen am Beispiel Sushi. Restaurants, die japanische Speisen und Getränke anbieten, sind fast überall auf der Welt zu finden. Doch dreht sich bei der japanischen Esskultur bei weitem nicht alles …

Japanische Küche – Überblick [7 Fragen und Antworten] Weiterlesen…

Titelbild_Japanische Corn Dogs

Japanische Corn Dogs – 3 schnelle Fakten [plus Rezept]

Japanische Corn Dogs, die in Japan auch unter dem Namen American Dogs zu finden sind, bestehen aus einem aufgespießten Würstchen, das in einer Hülle aus Weizenteighülle in heißem Öl frittiert oder ausgebacken wird.

Titelbild_Omuraisu

5 Gründe, warum du Omuraisu unbedingt probieren solltest

Omuraisu ist eine sehr beliebte Hauptmahlzeit in Japan, dessen Wurzeln in Europa zu finden sind. Bei dem auch als Omurice bekannten Gericht wird Reis zusammen mit weiteren, individuellen Zutaten scharf angebraten und anschließend ein hauchdünnes Omelett gewickelt.

Scroll to Top