Miso-Suppe

[Schnelle Miso-Suppe aus 3 Zutaten]

In Japan ist ein Tag ohne Miso-Suppe wie ein Tag ohne … Essen. Misoshiru wird normalerweise zum Frühstück, aber genauso auch zum Mittag- und Abendessen gekocht. Diese leichte und einfache Miso-Suppe aus 3 Zutaten kann durch ihren tiefen Geschmack absolut befriedigend sein. Dieses Rezept ist ein Muss für deine japanischen Kochkünste!

Misoshiru mit Katsuo Dashi Rezeptbild

Obwohl sie extrem einfach zuzubereiten sind, bieten Miso-Suppen aufgrund der verschiedenen Arten von Miso Pasten und der Zutaten, die zusätzlich hinzugefügt werden können, endlose Möglichkeiten.

Ganz allgemein ist Miso eine fermentierte Sojabohnenpaste, die als Suppengrundlage und aromatisches Würzmittel in Saucen, Dressings und Marinaden verwendet wird. Es gibt zahlreiche Sorten (Weiß, Gelb oder Rot) mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, Texturen und Verwendungszwecken. Abhängig vom Rezept kann man einige Arten von Miso durch andere ersetzen, aber es gibt im Allgemeinen keinen Ersatz für Miso Paste in der japanischen Küche.

Für das hier gezeigte Rezept für eine blitzschnelle Misoshiru habe ich diese tolle Miso Paste verwendet, da sie vergleichsweise weniger salzig und sowohl für herzhafte als auch süße Speisen super geeignet ist:

Miso Paste von Hikari.

Miso Paste | Shiro (hell)

Die wichtigste Regel, die bei der Zubereitung von Miso-Suppe beachten werden muss, ist, dass die Miso Paste erst nach dem Ausschalten des Herds hinzugefügt wird – also nachdem die Grundbrühe nicht mehr sprudelnd kocht. Dies bewahrt den zarten Geschmack des Miso, der sonst durch zu hohe Hitze abgetötet wird!

Ein weiteres Geheimnis für diese unwiderstehliche Miso-Suppe mit Frühlingszwiebeln besteht in der selbstgemachten Dashi-Suppenbasis! Dashi ist eine klare Brühe aus Japan, die als Grundlage für das (heute auch als fünfter Geschmack bezeichnete) Umami-Aroma betrachtet wird. Mit der Brühe ist es möglich, die Intensität und das Eigenaroma der Zutaten, die in ihr gegart werden, noch zu verstärken und hervorzuheben.

Im Gegensatz zu westlichen oder auch anderen asiatischen Brühen werden die Zutaten nicht über lange Zeit hinweg ausgekocht, sondern geben in nur wenigen Minuten ihr Aroma an das heiße Wasser ab. Üblicherweise wird Dashi aus Kombu und Bonitoflocken zubereitet. Aber dies ist bei weitem nicht die einzige Möglichkeit! Ich zeige dir heute, wie du ausschließlich aus Bonitoflocken (also Katsuobushi) eine geschmacksintensive Katsuo Dashi Brühe zauberst, die dich einfach umhauen wird!

Auch hier habe ich tolle Empfehlung für dich: Sehr gut schmeckt mir meine selbstgemachte Brühe mit diesen Bonitoflocken, sodass ich dir diese Katsuobushi-Sorte ans Herz legen möchte:

Katsuobushi (Bonitoflocken) von Makurazaki.

Katsuobushi (Bonitoflocken) | Sorte Usu Kezuri

Misoshiru ist wirklich eine der vielseitigsten Suppen auf Basis von fermentierten Sojabohnen. Dieses einfache Rezept steht in Japan tagtäglich auf dem Speiseplan und enthält nur wenige Zutaten. Trotz der kurzen Zutatenliste steckt diese Miso-Suppe voller Geschmack und sollte Beilage serviert werden.

Übrigens kannst du nach Belieben zur Abwechslung auch anderes Gemüse, Tofu oder sogar Meeresgemüse (zum Beispiel Muscheln) kurz in der Dashi Brühe kochen und am Ende die Miso-Paste hinzufügen.

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß und gutes Gelingen bei der Zubereiten der blitzschnellen japanischen Miso-Suppe mit Katsuo Dashi & Frühlingszwiebeln:

Miso-Suppe aus 3 Zutaten

für 2 Portionen | 10 Minuten | 52 kcal

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

In Japan ist ein Tag ohne Miso-Suppe wie ein Tag ohne … Essen. Misoshiru wird normalerweise zum Frühstück, aber genauso auch zum Mittag- und Abendessen gekocht. Diese leichte und einfache Miso-Suppe aus 3 Zutaten kann durch ihren tiefen Geschmack absolut befriedigend sein. Dieses Rezept ist ein Muss für deine japanischen Kochkünste!


Zutaten (2 Portionen)

10 g Katsuobushi (Bonitoflocken)
1 EL Miso Paste (hell)
2 Frühlingszwiebeln
500 ml Wasser (frisches, kaltes Leitungswasser)


Zubereitung (10 Minuten)

Miso-Suppe mit 3 Zutaten Zutaten

1. Schritt

Zutaten für die schnelle Misoshiru mit Katsuo Dashi & Frühlingszwiebeln bereitlegen.


Miso-Suppe mit 3 Zutaten Schritt 2 Brühe kochen

2. Schritt

In einem mittleren Topf Wasser zum Kochen bringen. Katsuobushi (Bonitoflocken) in den Topf geben, Hitze auf kleine bis mittlere Stufe reduzieren und für 5 Minuten leicht köcheln lassen.


Miso-Suppe mit 3 Zutaten Schritt 3 Frühlingszwiebeln schneiden

3. Schritt

In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden (am besten mit einem großen Messer in Mitte teilen, zusammenlegen und vom Lauch abwärts in feine Ringe schneiden, die Wurzelende entfernen).


Miso-Suppe mit 3 Zutaten Schritt 4 Brühe abseihen

4. Schritt

Danach den Herd abschalten. Den Inhalt durch ein Sieb oder Passiertuch in einen zweiten Topf füllen und so das ausgekochte Katsuobushi aus dem Sud entfernen.


Miso-Suppe mit 3 Zutaten Schritt 5 Miso Paste einrühren

5. Schritt

In die fertige Katsuo Dashi Brühe mithilfe eines weiteren leeren Siebs (ein feinmaschiges Metallsieb verwenden, das hitzebeständig ist) die Miso Paste einrühren. Dazu das Sieb auf den Topfrand legen, die Miso Paste hineingeben und (zum Beispiel mit einem Löffel oder Kochstäbchen) in die Flüssigkeit rühren.
Die bereits vorbereiteten Frühlingszwiebelringe hinzufügen.


Miso-Suppe mit 3 Zutaten Schritt 6 Fertig

6. Schritt

Die fertige Misoshiru wird in kleinen Schüsseln heiß serviert und mit Stäbchen gegessen sowie die Brühe direkt aus der Schüssel geschlürft. Fertig – Itadakimasu!


Die passenden Zutaten einkaufen:

Miso Paste – weiße Paste als Suppengrundlage (von Hikari kaufen)
Katsuobushi – feine Bonitoflocken für japanische Brühen (von Makurazaki kaufen)

Miso-Suppe mit 3 Zutaten Titelbild

Zu diesem Rezept passen natürlich noch viele andere Beilagen im Rahmen eines japanischen Menüs richtig gut:


JETZT MITMACHEN!

Die 1mal1japan Community wartet auf dich!

Folge uns und teile deine Koch-Kreationen mit #1mal1japan auf:

* 1mal1japan.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top