Miso Ramen Suppe – Ramen Nudeln mit frischem Ingwer und Knoblauch

Miso Ramen Suppe mit frischem Ingwer und Knoblauch ist ein schnelles 10-Minuten-Rezept mit scharfer Nudelsuppe und frischen Beilagen. Dieses vielfältige Ramen-Gericht mit simpler Zubereitung ist ideal für eine stressige Arbeitswoche oder für das Verbrauchen von Gemüse-Resten. Zusammen mit Miso-Paste, Ingwer und Knoblauch wird aus dem einfachen Rezept ein Gaumenschmaus.

Dazu passen auch sehr gut knackige Salate wie Sunomono oder ein einfacher Krautsalat:

Titelbild_Japanischer Krautsalat
Kyabetsu no Sarada – Japanischer Krautsalat
Titelbild_Sunomono
Sunomono – Japanischer Gurkensalat mit Wakame

Für noch mehr Informationen zum Themen und der besten 5-Schritte-Anleitung zu deinem eigenen Ramen Rezept findest du hier:

Ramen Titelbild
Ramen Nudeln – in 5 einfachen Schritten selber machen

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Dann melde dich jetzt für den kostenlosen 1mal1japan-Newsletter (das Feld findest du ganz unten) an oder folge mir auf Facebook und Instagram für alle aktuellen Infos!

Viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts „Miso Ramen Suppe mit frischem Ingwer und Knoblauch“:

Rezept drucken

Miso Ramen Suppe

Miso Ramen Suppe
Stimmen: 14
Bewertung: 4.93
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Aus dem Topf
Schwierigkeit Für Anfänger
Ernährung vegetarisch, zuckerfrei
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 8 Minuten
Kalorien p.P. 506kcal
Portionen
Portionen
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Aus dem Topf
Schwierigkeit Für Anfänger
Ernährung vegetarisch, zuckerfrei
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 8 Minuten
Kalorien p.P. 506kcal
Portionen
Portionen
Miso Ramen Suppe
Stimmen: 14
Bewertung: 4.93
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Zutaten

Für die Suppe:
Individuelle Beilagen:
  • 1 Ei (bereits vorbereitet: weich)
  • 1 große Paprika (gerne süße Spitzpaprika)
  • 1 Frühlingszwiebel (in feine Ringe geschnitten)
  • Chili (in Flocken)

Zubereitung

  1. Zu Beginn die Zutaten für die schnelle Express Miso Ramen mit Ingwer-Knoblauch-Suppe prüfen, das Ei weich kochen, halbieren und bereitstellen.
    Miso Ramen Zutaten
  2. Als nächstes die Paprika in Ringe schneiden und als Beilagen zur Seite stellen. Außerdem Knoblauch und Ingwer vorsichtig schälen und mithilfe einer gewöhnlichen Küchenreibe fein reiben.
    Miso Ramen Schritt 2 Zutaten klein schneiden
  3. Dann die Dashi-Brühe in einem Topf zum Kochen bringen, Knoblauch, Ingwer, Miso-Paste, Sake sowie Sojasoße zur kochenden Dashi-Brühe hinzufügen und gut umrühren. Anschließend die Ramen Nudeln in die Suppe geben und je nach Kochanleitung im Sud garen.
    Miso Ramen Schritt 3 Suppe und Ramen kochen
  4. Sobald die Nudeln gar sind, diese in Schüsseln verteilen und mit Suppe auffüllen. Nun die Beilagen' (Ei, Paprika und Frühlingszwiebeln) darauf verteilen. Zum Schluss die Suppe mit einer Prise Chili abrunden. Fertig - Itadakimasu!
    Miso Ramen Schritt 4 Servieren

Rezepthinweise

'Beilagen: Als zusätzliche Beilagen zu Ramen Nudeln können neben Paprika, Ei und Frühlingszwiebeln alle Sorten an frischem Gemüse dienen – zum Beispiel Kohl und Sprossen – oder auch Fleisch wie Chashu (gegarter Schweinebraten). Wenn du bei der Auswahl das Ampelprinzip (etwas rotes, gelbes und grünes) beachtest, wird der Anblick der Mahlzeit noch schöner.

Rezept in neuem Fenster öffnen:

Dieses Rezept wurde im Original für Japan Digest erstellt (Link zum Rezept).

Link zum Basiszutaten Artikel

* 1mal1japan.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Für dich verändert sich der Preis nicht.

1 Kommentar zu „Miso Ramen Suppe – Ramen Nudeln mit frischem Ingwer und Knoblauch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.